Spycam, Hidden cam, Nano cam,
Überwachungstechnik

Der Einsatz so genannter Spy Cams, also versteckten Kameras ist per se nicht verboten. Es gibt unterschiedliche Gründe dafür, zum Beispiel zur Überwachung der eigenen Wohnung oder von Haustieren während Abwesenheit. Im seriösen Versandhandel finden Sie unzählige Spy Cams (Nano Spy Cams) für den unsichtbaren Einsatz. Die Technik ist heute so ausgereift, dass Sie selbst in kleinsten Gegenständen schon Nano Spy Cams verbaut finden können. Die Preise variieren je nach Auflösung. Je höherwertiger Sie kaufen, desto besser ist i.d.R. die Aufnahmequalität. Kaufen Sie besser eine höhere Klasse, als sich hinterher über misslungene Aufnahmen zu ärgern. Idealerweise nutzen Sie in Zukunft Nano Spy Cams mit HD, Ton und Zoomfunktion, die Sie über Apps aus der Ferne steuern können.

Für den Einsatz im Dunkeln sollten Sie auf eine gute Nachtsichtfunktion achten, dazu jedoch IMMER eine separate Infrarot-Lichtquelle, etwas abseits der Spion Kamera installieren!

Als bisher unverfänglichste und simpel eizusetzende Kamera hat sich die als Ladegerät getarnte HD-Kamera mit SD-Karte und Daueraufnahme herausgestellt. Klicken Sie hier zur Produktbeschreibung.

Bitte beachten Sie, dass Aufnahmen von Personen ohne Einwilligung zu machen einen Gesetzesbruch darstellt und Sie dafür bestraft werden können, insbesondere bei Aufnahmen in der Privat- oder Intimsphäre.

Moderne Nano Spy Cams
Funktionen (W-LAN, App, Zoom)

Viele Nano Spy Cams (Hidden Cams oder auch Voyeurkamera genannt), werden oft mit sauberer Programmierung ausgeliefert. Die Basissoftware ist häufig Open Source und daher sicherer als geschlossene Systeme. Sie sind unauffällig, flexibel einsetzbar, machen hochwertige Aufnahmen für Smartphones und Desktop-PC.

Installation und Einstellungen können per App gesteuert werden, aber auch direkt mit einem Computer. Tonaufnahmen sind ebenfalls möglich. Die Verbindung mit W-LAN und App funktioniert an sich einwandfrei. Manchmal braucht es mehrere Versuche. Haben Sie sich für eine Nano Spy Cam mit Zoom entschieden, können Sie Bewegungen verfolgen und auch Nahaufnahmen machen, sofern Sie Details erkennen müssen, z.B. was genau Ihr Hund gerade frisst.

Fast alle Anbieter liefern Schnittstellen zu einer Cloud, in die Aufnahmen abgelegt werden können, um sie vor dem Zugriff Unbefugter zu schützen. So wird selbst bei Diebstahl oder einer eher unwahrscheinlichen Entdeckung kein aufgenommenes Material auffindbar sein. Sie selbst haben es dann aber in der Hand, Ihre Aufnahmen auf andere Speicherplätze zu verschieben.

Die drei Arten von Nano Spy Cams

In Gegenstände eingebaute Mini Kameras, Modulare Spy Cams, Überwachungskameras.

Versteckte Kameras (Spy Cams)

Verstecke Mini-Kameras als Spy Cams sind das Non plus Ultra in der heimlichen Überwachung. Nichts, wo man sie nicht einbauen kann. Feuermelder, Schlüssel, Powerbank, Uhren oder Kugelschreiber. Die Fantasie der Hersteller ist grenzenlos.

Modulare Spycams

Kompakte Minikameras zum Selbsteinbau oder zur Integration in andere Systeme sind in großer Zahl mit und ohne W-LAN, Bluetooth und App-Steuerung auf dem Markt. Achten Sie auf weite Winkel, ggf. auf Zoom und mindestens auf HD-Qualität.

Überwachungskameras

Von der Kamera für den Türspion bis zur Kamera- und Tonüberwachung für Babys sind Überwachungskameras verfügbar. Um die Optik nicht zu beeinträchtigen, sind darunter viele Modelle als versteckte Kameras erhältlich.

Spycam Preisvergleich

Vergleichen Sie die Angebote und Preise.